Sie haben Fragen?

Maler- & Lackierermeister

Andreas Schütte
Schulgasse 3
47906 Kempen

 

Telefon:02845-3099625

Telefax:02845-3097411

Mobil:    01 62 - 859 4750

E-Mail: info@malermeisterschuette.de

 

 

Auf unserer Internetseite finden Sie umfangreiche Informationen über unseren Betrieb und die von uns angebotenen Dienstleistungen.

VOC Richtlinie 2010 - Bedeutung für Farbindustrie, Farbhandel und Maler

VOC steht für (Volatile Organic Compounds), heißt übersetzt (flüchtige organische Stoffe) und bedeutet (Lösungsmittel in Lacken und Farben).

 

Heißt für die Farbenindustrie:
Die VOC schreibt der Lack- und Farbindustrie einen Höchstwert der benötigten Lösemittel in den Beschichtungsstoffen vor. Die Hersteller der Lack- und Farbindustrie dürfen keine Beschichtungsstoffe mehr an den Handel abgeben, welche den Höchstwert der Richtlinie überschreiteen. Durch diese gesetzliche Regelung haben die Hersteller von Farben und Lacken in den letzten zehn Jahren die Entwicklung von wasserbasierten Beschichtungsstoffen stark vorangetrieben.

Heißt für den Handel:
Der Handel darf nur die neuen vorgeschriebenen Beschichtungsstoffe dieser Richtlinie, die stark Lösemittel reduziert, Aromatenarm oder Wasserbasiert sind an Handwerker, Himwerker und Malerfirmen vertreiben.

Heißt für den Handwerker:
Die wasserbasierten Beschichtungsstoffe sind von der Verarbeitung her stark verändert, im Vergleich zu den alten herkömlichen Alkydharzlacken. Um gute Beschichtungsergebnisse zu bekommen, muss sich der Maler mit neuen Malerwerkzeugen neu orientieren.